Brian Johnson: Comeback am Mikro

brian johnsonDer frühere AC/DC-Mann Brian Johnson singt wieder, diesmal als Gast auf der neuen Single der Greg Billings Band: ›Old Friends Don’t Come Easy‹.

Brian Johnson lässt mal wieder von sich hören, und wieder nicht im Zusammenhang mit AC/DC. Nachdem er im Mai auf dem Jim Breuer-Song ›Mr. Rock n Roll‹ aufgetreten war, ist er jetzt als Gast auf dem neuen Track der Greg Billings Band vertreten.

Der Song heißt ›Old Friends Don’t Come Easy‹, ist klassischer Bluesrock und erscheint auf dem Album BOOM BOOM ALL NIGHT. Auf einem anderen Stück der Platte der Greg Billings Band ist Robin Zander von Cheap Trick dabei.

Brian Johnson war im März bei AC/DC ausgestiegen, der Grund war ein Gehörschaden des Sängers. Seitdem kämpft Johnson um seine Karriere – weshalb er Kontakt zu einem Spezialisten für In-Ear-Geräte aufgenommen hat.

Eine Rückkehr zu AC/DC ist wohl sehr unwahrscheinlich. Zumal noch nicht einmal geklärt ist, ob es die Hardrock-Institution in Zukunft überhaupt noch geben wird, nachdem neben Johnson Malcolm Young, Phil Rudd und Cliff Williams ausgeschieden sind.

Hier sind die Greg Billings Band plus Brian Johnson mit ›Old Friends Don’t Come Easy‹: