Bob Dylan: Neue Deutschland-Termine

Bob Dylan 2008Zusätzlich zu seinen bisher geplanten Auftritten im Oktober wird Bob Dylan nun auch in Braunschweig, Hamburg, Düsseldorf und Regensburg spielen.

Bob Dylan nimmt seine „Never Ending Tour“ wirklich ernst. Stetig reiht er Konzerttermin an Konzerttermin. Im Sommer ist der Songwriter bereits viermal hierzulande aufgetreten, für den Herbst sind bereits weitere Gigs angesetzt. Und nun nimmt der 74-Jährige vier weitere Stationen in seinen Tourplan auf. Von Oktober bis November wird er in Braunschweig, Hamburg, Düsseldorf und Regensburg zu Gast sein. Dazu wird er zweimal in Bregenz auf der Bühne stehen.

Anfang das Jahres hat Dylan mit SHADOWS IN THE NIGHT sein 36. Studioalbum vorgelegt. Darauf interpretiert er Stücke, die einst Frank Sinatra populär gemacht hat. Zum Song ›The Night We Called It A Day‹ hat er ein Film Noir-Video veröffentlicht. Im Mai hat Dylan selbigen Track in der vorletzten Folge von David Lettermans Latenight-Show gesungen.

Die Tourtermine von Bob Dylan:
12.10. Leipzig, Gewandhaus
13.10. Berlin, Tempodrom
14.10. Berlin, Tempodrom
15.10. Braunschweig, Volkswagen Halle
17.10. Saarbrücken, Saarlandhalle
09.11. Hamburg, Sporthalle Hamburg
10.11. Düsseldorf, Mitsubishi Electric HALLE
11.11. Regensburg, Donau-Arena
15.11. Bregenz, Festspiel- und Kongresshaus
16.11. Bregenz, Festspiel- und Kongresshaus