AC/DC: Young-Bruder und Produzent George Young verstorben

Die Easybeats um den verstorbenen George Young. George Young – älterer Bruder von Angus und Malcom Young und Mitglied der Easybeats – ist verstorben. Das gaben AC/DC vor wenigen Stunden bekannt.

Heute gaben AC/DC den Tod von George Young bekannt. Über deren gesamte Karriere hinweg hatte George seine jüngeren Brüder Malcom und Angus Young unterstützt und beraten. Auf den Alben HIGH VOLTAGE, T.N.T., DIRTY DEEDS DONE DIRT CHEAP, LET THERE BE ROCK, POWERAGE und später wieder bei BLOW UP YOUR VIDEO und STIFF UPPER LIP war er als Co-Produzent tätig.

In den 60er Jahren (und im Zuge einer Reunion in den 80er Jahren) gehörte George Young der Band The Easybeats an, welche häufig als australisches Pendant zu den Beatles bezeichnet werden. Nach seiner großen Musikerkarriere arbeitete Young weiterhin mit seinem Easybeats-Kollegen Harry Vanda zusammen, hauptsächlich als Songwriter. Der Hit ›Love Is In The Air‹ für John Paul Young beispielsweise stammt aus ihrer Feder.

AC/DC zum Tod von George Young:

„Mit Trauer im Herzen müssen wir mitteilen, dass unser geliebter Bruder und Mentor George Young verstorben ist. Ohne seine Hilfe und Führung hätte es kein AC/DC geben können. Es gab keinen professionelleren und engagierteren Musiker, Songwriter, Produzenten, Berater und vieles mehr. Man hätte sich keinen besseren Bruder wünschen können. Für all das, was er uns während seines Lebens gegeben hat, werden wir immer mit großer Dankbarkeit und Liebe an ihn denken.“