AC/DC: Axl Rose singt bei AC/DC – erste Hörprobe

Guns N Roses Angus YoungDie Sensation ist perfekt. Axl Rose wird als Sänger von AC/DC einspringen. Beim ersten Guns N‘ Roses-Auftritt auf dem Coachella-Festival gab es die erste Hörprobe. Seht hier den Gastauftritt von Angus Young!

Gerüchte gab es schon seit einigen Wochen, doch glaubte kaum jemand ernsthaft daran: Axl Rose, Sänger von Guns N‘ Roses, vertritt – zumindest vorübergehend – Brian Johnson bei AC/DC. Johnson, der wegen eines drohenden Gehörverlustes die laufende Tour seiner Band abbrechen musste, hat nun endgültig seinen Job als Frontmann bei AC/DC niedergelegt.

In einer Meldung von AC/DC heißt es: „Die Mitglieder von AC/DC wollen sich bei Brian Johnson für seine Arbeit und seine Hingabe für die Band in all den Jahren bedanken. So gerne wir diese Tour auch so beenden würden, wie wir sie begonnen haben, so unterstützen wir aber auch Brians Entscheidung, sein Gehör zu schützen. […] Wir sind glücklich, dass Axl Rose uns freundlicherweise seine Unterstützung angeboten hat, um unsere Tour-Zusagen zu erfüllen.“

Lest hier das Statement von AC/DC:

Wie eng die Verbindung zwischen AC/DC und Guns N‘ Roses ist, zeigte jetzt ein Gastauftritt von AC/DC-Gitarrist Angus Young beim ohnehin sensationellen Coachella-Auftritt der reunierten Guns N‘ Roses-Mitglieder Axl Rose, Slash und Duff McKagan. Dort spielten Angus und die Gunners die beiden AC/DC-Klassiker ›Whole Lotta Rosie‹ und ›Riff Raff‹ und gaben so eine erste Kostprobe dessen, was man von Axl/DC (auch bei den beiden kommenden Deutschland-Shows in Hamburg und Leipzig) erwarten darf.

Seht hier GN’R und Angus mit ›Whole Lotta Rosie‹:

So rockten Angus und Axl ›Riff Raff‹: